Asics GlideRide

Koron-Koron ist in Japan der Ausdruck für einen Gegenstand der umkippt und von alleine weiter rollt. Mit dem neuen Asics GlideRide und seiner GUIDESOLE Sohle wird Läufern/innen ein noch nie da gewesenes Laufgefühl geboten.

Asics GlideRide

Von Beginn an zeigt sich durch das hochwertige Obermaterial eine äußerst angenehme Passform und der typische Komfort der Asics-Laufschuhe.

Deutlich dynamischer gebaut als der "Vorgänger" MetaRide, bekommt man beim Laufen zwar ein im ersten Moment ungewohntes Laufgefühl, allerdings zeigt sich schon nach wenigen Metern, dass der Schuh durch seinen "Drang nach vorne" ein subjektiv ermüdungsärmeres Laufgefühl vermittelt.

16% weniger Energieaufwand durch die gebogene Laufsohle

Trotz der vergleichsweise dicken Sohle, kommt der GlideRide nur auf eine Sprengung von 5mm. Somit können auch Mittelfußläufer ungestört ihren gewohnten Laufstil umsetzen.

16% weniger Energieaufwand durch die gebogene Sohlenkonstruktion haben Tests bei Asics ergeben. Dies wird durch einen reduzierten Kraftverbrauch im Fußgelenk erreicht und macht den Schuh zu einer hervorragenden Alternative zu "herkömmlichen" Trainingsschuhen.